Helblings UX-Designer optimieren industrielle Anwendungen

03. Mai 2023 09:41

Zürich - Helbling hilft Unternehmen bei der Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit industrieller Werkzeuge und Business-Applikationen. Dadurch lassen sich Benutzeroberflächen von Geräten, Maschinen und Anlagen intuitiver bedienen. Das steigert die Effizienz und Motivation der Mitarbeitenden.

Die Engineering- und Consulting-Firma Helbling mit Sitz in Zürich unterstützt Unternehmen bei der Optimierung der User Experience (UX) ihrer Anwendungen. Helblings UX-Designer haben sich dabei auf industrielle Tools und Business-Applikationen spezialisiert. Sie verbessern die Bedienbarkeit von Geräten, Maschinen und Anlagen und steigern so die Effizienz und Motivation der Mitarbeitenden, heisst es in einem Fachartikel.

Demnach bietet eine intuitive Benutzeroberfläche das Potenzial für weniger Schulungsaufwand, weniger Fehler, Fragen und in Folge dessen weniger Support-Bedarf. 

Im Falle einer neuen Bedienoberfläche für eine komplexe Maschinensteuerung konnte Helbling das Benutzererlebnis auch mit Hilfe eines dreistufigen Hilfesystems deutlich verbessern. Dieses leitet den Benutzer „nahezu automatisch zur optimalen Hilfsinformation“, wenn er Probleme oder Fragen bei der Anwendung des User Interface hat.  

Helbling wendet bei UX-Design-Projekten einen bewährten Prozess an, dem im Prinzip alle UX-Designer folgen, auch wenn es um Produkte im Consumer-Bereich geht. Allerdings sind die Innovationszyklen im industriellen Umfeld deutlich länger. Auch die Anforderungen an die Rückwärtskompatibilität sind höher.

„Zudem gibt es mehr Randbedingungen zu beachten etwa in Bezug auf Legacy-Systeme, Plattformen oder Interfaces und die Systeme sind typischerweise deutlich komplexer unter anderem in Bezug auf Prozesse oder die Anzahl an Parametern.“ ce/ko

Aktuelles im Firmenwiki