Semadeni erhält ISO-Norm für Umweltmanagement

14. März 2024 11:37

Ostermundigen BE - Die Semadeni AG ist für die Norm ISO 14001 zertifiziert worden. Damit wurde der Hersteller von Kunststoffartikeln für sein Umweltmanagement ausgezeichnet. Die Norm umfasst den verantwortungsvollen Umgang mit Energie, Rohmaterialien, Wasser, Abfall und Emissionen.

Die Semadeni AG ist laut einer Medienmitteilung neu mit der internationalen Norm für Umweltmanagement ISO 14001 zertifiziert. Diese Norm ist seit 1996 eine weltweit anerkannte Grundlage für Umweltmanagementsysteme. Sie umfasst insbesondere den verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen wie Energie, Rohmaterialien, Wasser, Abfall und Emissionen. Sie fordert, dass Unternehmen Umweltaspekte ermitteln, bewerten, kommunizieren und dokumentieren. Daraus folgend müssen Massnahmen abgeleitet und umgesetzt werden, um diese Aspekte und ihren Einfluss auf die Umwelt kontinuierlich zu verbessern.

Die Semadeni AG bietet individuelle Fertigung und ein Standardsortiment von 8000 Produkten. Viele davon sind Mehrwegprodukte. Sie ist eine von vier Gesellschaften der mittelständischen Semadeni Industry Group, die sich schwerpunktmässig mit der industriellen Fertigung von Kunststoffen befasst. Die gesamte Gruppe verfolgt den Angaben zufolge die Ambition, Geschäftsmodelle von linear auf zirkulär umzustellen.

Wie es in der Mitteilung heisst, hat der Hersteller von Kunststoffartikeln für Labor, Wissenschaft, Gesundheitswesen, Medizintechnik und Industrie in nur einem Jahr ein komplettes System mit dokumentierten Prozessen und umfassenden Messgrössen aufgebaut und erfolgreich eingeführt. „Die intensive Arbeit der vergangenen zwölf Monate konnte nun mit einer erfolgreichen Zertifizierung abgeschlossen werden“, so Semadeni in der Mitteilung. „Damit wurde ein weiterer wichtiger Schritt in der nachhaltigen Entwicklung der Semadeni Industry Group AG gemacht.“ ce/mm

Aktuelles im Firmenwiki