BASE blickt auf eine 20-jährige Geschichte zurück. Bild: zVG/BASE

BASE feiert 20-jähriges Bestehen

14. Dezember 2021 11:32

Basel - Die Basler Agentur für nachhaltige Energie, BASE, hat anlässlich ihres 20-jährigen Jubiläums in einem Bericht nachgezeichnet, wie sie ihrer Vision näherkommt: Sie entwickelt umsetzbare Finanzstrategien und Geschäftsmodelle, die Investitionen in nachhaltige Energien freisetzen.

Die Basel Agency for Sustainable Energy (BASE) hat ihren Bericht „Celebrating 20 Years“ veröffentlicht. Die Basler Stiftung fasst darin Meilensteine, Projekte, Veröffentlichungen, Partnerschaften und Veranstaltungen zusammen, die sie ihrer Vision nähergebracht haben: Finanzstrategien und Geschäftsmodelle zu entwickeln, die Investitionen in nachhaltige Energien freisetzen und befördern.

Laut BASE hätten diese ersten 20 Jahre „bahnbrechende Finanzinnovationen“ zugunsten des Ausbaus nachhaltiger Energien hervorgebracht. Dass der vorliegende Bericht auch die Ausweitung des BASE-Mandats auf alle Klimalösungen ankündige, spiegele die Notwendigkeit wider, den Ehrgeiz und die Massnahmen bezüglich Klimaanpassung, -verlusten und -schäden zu erhöhen.

„In den vergangenen 20 Jahren hat BASE neue Finanzierungsmechanismen entwickelt und umgesetzt, die zeigen, was möglich ist, wenn Kreativität auf Bedarf trifft“, so Mark Radka, Leiter der Abteilung Energie und Klima des UN-Umweltprogramms, dessen sogenannter Specialized Partner BASE ist. Als Beispiele führt er die Entwicklung intelligenter Kanäle zur Finanzierung klimafreundlicher Geräte ebenso an wie die Schaffung von Versicherungsprodukten zum Energiesparen.

Im laufenden Jahr habe BASE damit begonnen, ihr Fachwissen in die Entwicklung innovativer Finanz- und Geschäftsmodelle einzubringen. Es solle dazu beitragen, Marktbarrieren für Investitionen in Klimaanpassungen, Widerstandsfähigkeit, Landnutzung und Kreislaufwirtschaft zu überwinden. Dazu müsse man von einmaligen Zuschüssen zu dauerhaften Finanzierungsmechanismen übergehen. Diese müssten sich selbst tragen und gleichzeitig sowohl grössere öffentliche wie private Investitionen begünstigen. mm

Aktuelles im Firmenwiki