WinGD und Mitsubishi machen Ammoniak-Systeme für Schiffe verfügbar

22. Februar 2024 11:22

Winterthur/Yokohama - Winterthur Gas & Diesel (WinGD) und Mitsubishi Shipbuilding haben den ersten Entwurf eines Versorgungssystems für Ammoniak-Treibstoffe abgeschlossen. Dies soll sicherstellen, dass Betreibende von Hochseeschiffen ab Mitte 2025 über Ammoniak-Motoren von WinGD verfügen können.

Der Winterthurer Schiffsmotorenbauer WinGD und der japanische Schiffbauer und Technologieentwickler Mitsubishi Shipbuilding präsentieren ein erstes Ergebnis ihrer im Juni vergangenen Jahres bekanntgegebenen Partnerschaft: Die beiden Unternehmen haben den ersten Entwurf eines Ammoniak-Kraftstoffversorgungssystems (ammonia fuels supply system, AFSS) für Schiffe mit Ammoniak-Motoren des Typs X-DF-A von WinGD abgeschlossen.

Wie es in einer Medienmitteilung von WinGD weiter heisst, zielt die Partnerschaft darauf ab, Ammoniak-Motoren und Kraftstoffsysteme zu entwickeln, die für eine Reihe verschiedener Schiffe eingesetzt werden können. Das Konzept umfasst neben dem AFSS – einschliesslich einer Kraftstoffventileinheit, der Kraftstoffaufbereitung und aller zugehöriger Rohrleitungen – auch ein Ammoniak-Auffangsystem sowie Ent- und Belüftungsvorrichtungen.

„Der Abschluss des ersten AFSS-Designs in diesem Stadium versetzt uns in eine starke Position, um den Betreibenden von Schiffen ein komplettes Kraftstoffsystem anzubieten“, wird Manabu Kawakado von Mitsubishi Shipbuilding zitiert. „Denn die Nachfrage nach CO2-freiem Ammoniak-Kraftstoff wird in den kommenden Jahren steigen.“

Den Angaben zufolge wird das Projekt nun in die detaillierte Entwurfsphase eintreten, um sicherzustellen, dass die Betreibenden von Hochseeschiffen über Ammoniak verfügen können, noch bevor gesetzliche Anforderungen die Reduzierung von Treibhausgasemissionen verlangen. Wie WinGDs Direktor für Forschung und Entwicklung, Sebastian Hensel, ankündigt, werden die ersten der Ammoniak-Motoren seines Unternehmens im zweiten Quartal 2025 ausgeliefert. ce/mm

Aktuelles im Firmenwiki