Weitere chinesische Firma kotiert bei SIX

15. November 2022 10:52

Zürich/Shenzhen - Mit Sunwoda Electronic hat eine weitere Firma ihre Hinterlegungsscheine an der SIX Swiss Exchange platziert. Dabei nahm der weltweit tätige chinesische Hersteller von Batterien rund 440 Millionen Dollar ein.

Als siebtes Unternehmen hat Sunwoda Electronic Co. Ltd. seine Hinterlegungsscheine, sogenannte Global Depository Receipts (GDR), im entsprechenden Segment der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange kotiert. 28'759'000 GDRs wurden zu einem Angebotspreis von 15,30 Dollar ausgegeben. Dabei entspricht ein GDR fünf A-Aktien der Firma. Diese sind an der Börse Shenzhen kotiert. Sunwoda hat mit dem GDR-Angebot einen Bruttoerlös von 440 Millionen Dollar erzielt.

Wie SIX in einer Medienmitteilung ausführt, ist Sunwoda in der weltweiten Lithium-Ionen-Batterie-Industrie tätig. Das Unternehmen bietet unter anderem 3C-Batterien, Batterien für Elektrofahrzeuge und Energiespeichersysteme an. Es verfüge über umfangreiche Kompetenzen in Forschung und Entwicklung, Design, Herstellung und Vertrieb und habe eine lückenlose Lieferkette aufgebaut. Sunwoda wurde 1997 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Shenzhen. mm

Aktuelles im Firmenwiki