Implenia eröffnet neuen Standort

30. Mai 2018 11:24

Dietlikon ZH - Das Bauunternehmen Implenia hat seinen neuen Standort in Crissier VD feierlich eröffnet. Im dem achtstöckigen Gebäude werden Hochbauspezialisten unter einem Dach vereint.

Implenia hat das Gebäude in Crissier auch selbst realisiert, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Das Bauunternehmen belegt zwei der acht Stockwerke. Auf diesen steht Platz für 80 Arbeitsplätze zur Verfügung. Implenia zieht an dem neuen Standort die Hochbauspezialisten aus dem Geschäftsbereich Buildings aus der Waadt zusammen.

„Mit dem neuen Standort für unsere Hochbauspezialisten in der Waadt bieten wir unseren Mitarbeitenden modernste Arbeitsplätze an einer hervorragenden Lage. In Crissier bestätigen wir die strategische Bedeutung unseres Engagements in der Romandie“, wird CEO Anton Affentranger in der Mitteilung zitiert.

An der Eröffnungsfeier haben prominente Vertreter aus Wirtschaft und Politik teilgenommen. Regierungsratspräsidentin Nuria Gorrite, Vertreter des Nationalrates, die Gemeindepräsidenten von Crissier und Renens sowie der Präsident des waadtländischen Unternehmerverbandes waren anwesend. Sie konnten somit das dreieckige Gebäude begutachten, welches durch eine 400 Quadratmeter grosse Photovoltaikanlage mit Strom versorgt wird. jh

Aktuelles im Firmenwiki