Implenia baut Verwaltungsgebäude in Mannheim

15. Mai 2018 09:32

Dietlikon ZH - Das Bauunternehmen Implenia hat einen Grossauftrag aus Deutschland erhalten. In Mannheim wird es ein Verwaltungsgebäude mit Tiefgarage errichten. Die „One Company“-Strategie von Implenia war für die Auftragserteilung entscheidend.

Der Auftrag hat einen Umfang von 83 Millionen Euro, heisst es in einer Medienmitteilung von Implenia. Das Bauunternehmen errichtet das Neue Technische Rathaus gegenüber des Bahnhofs in Mannheim. Das Projekt besteht aus mehreren Gebäuden, darunter ein zweiteiliges Hochhaus. Es wird auf einer Geschossfläche von 30.000 Quadratmetern Platz für 700 Mitarbeitende bieten. Zudem wird es Sitzungssäle, eine Kita und eine Kantine umfassen. Baustart ist im August, die Fertigstellung ist für Dezember 2020 geplant.

Implenia hat verschiedene Spezialkompetenzen eingebracht, um den Auftrag zu erhalten. Der Bereich Spezialtiefbau übernimmt die Sondergründung, die Fassadentechnik realisiert die unterschiedlich gestalteten Fassaden der Gebäudehülle und zudem wirkt Implenia als Generalunternehmerin. „Wir haben erneut bewiesen, dass Implenia als ‚One Company‘ mit einem breiten Set an Kompetenzen aus einer Hand einen Mehrwert bietet, der von unseren Kunden geschätzt wird“, wird Matthias Jacob, Geschäftsbereichsleiter Implenia Hochbau Deutschland, in der Mitteilung zitiert. jh

Aktuelles im Firmenwiki