Flughafen Zürich AG will Noida Airport im April 2025 eröffnen

24. Juni 2024 10:30

Kloten ZH/Jewar - Die Flughafen Zürich AG kündigt die Inbetriebnahme des Noida International Airport im Grossraum der indischen Metropole Delhi für Ende April 2025 an. Es ist das grösste Auslandprojekt der Flughafen Zürich AG. Sie hat dafür eine Lizenz mit einer Laufzeit von 40 Jahren erhalten.

Das grösste Auslandprojekt der Flughafen Zürich AG befindet sich laut einer Mitteilung in der finalen Bauphase. Der Noida International Airport soll als zweiter Grossstadtflughafen der Metropole Delhi Ende April 2025 betriebsbereit sein. Gemäss aktueller Prognosen soll auch der geplante Investitionsrahmen von rund 750 Millionen Franken eingehalten werden.

Vor Kurzem seien auch die letzten Konzessionen für die Bodenabfertigung, den Betrieb der Kommerzflächen und wichtige Unterhaltsverträge vergeben worden. Ausserdem seien mit mehreren Fluggesellschaften Abkommen für Flugverbindungen ab Noida International Airport unterzeichnet worden.

In einer ersten Phase wird der rund sieben Kilometer nördlich der Stadt Jewar gelegene Flughafen über eine Piste und ein Passagierterminal mit zehn Standplätzen am Gebäude sowie weiteren 15 offenen Standplätzen verfügen und mit einer Kapazität von 12 Millionen Passagieren pro Jahr operieren. Sukzessive soll er laut ursprünglicher Planung auf acht Start- und Landebahnen ausgebaut werden. Die Konzession für den Noida International Airport startete 2021 und läuft für 40 Jahre.

Entwickelt, gebaut und betrieben wird er von Yamuna International Airport Private Limited (YIAPL), einer vollständigen Tochtergesellschaft der Zurich Airport International AG (ZAIA). YIAPL ist in enger Zusammenarbeit mit der Regierung des Bundesstaats Uttar Pradesh und der indischen Regierung für die Umsetzung des öffentlich-privaten-Partnerschaftsprojekts verantwortlich. ZAIA wiederum ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Flughafen Zürich AG. Sie entwickelt und betreibt Flughäfen in Lateinamerika, der Karibik und Indien. ce/mm

Aktuelles im Firmenwiki