W.Schmid AG baut in der Oberen Allmend

18. Dezember 2020 13:39

Glattbrugg ZH - Die W.Schmid AG baut als Generalunternehmer im Auftrag der Mobimo AG und der Logis Suisse AG vier Mehrfamilienhäuser mit 268 Mietwohnungen. Sie entstehen in der Oberen Allmend im Ortsteil Manegg in Zürich.

Als Generalunternehmer errichtet das Bauunternehmen W.Schmid AG in Glattbrugg eine neue Wohnüberbauung auf dem Areal Obere Allmend in der Manegg von Zürich. Auftraggeber des Projekts sind die Mobimo AG und die Logis Suisse AG. Es umfasst laut Medienmitteilung vier Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 268 Mietwohnungen. Hinzu komm ein eigener Kindergarten sowie Ladengeschäfte. Damit werde in der Oberen Allmend ein „schönes adrettes Wohnquartier direkt an der Sihl“ entstehen, heisst es in der Mitteilung der W.Schmid AG. Die Bauzeit soll zwei Jahre betragen, sodass Eröffnung Anfang 2023 sein wird.

Die auf dem ehemaligen Locher Areal bestehenden Gebäude sind nach Angaben des Unternehmens in den vergangenen Wochen bereits zurückgebaut worden. Deshalb können die ersten Aushubarbeiten für das Projekt Obere Allmend noch in diesem Dezember beginnen. gba 

Aktuelles im Firmenwiki