T-Link lädt zur Energiewende-Messe in Abu Dhabi

26. Mai 2021 12:35

Freienbach SZ - Schweizer Unternehmen, die sich mit nachhaltiger Energie befassen, können sich beim World Future Energy Summit in Abu Dhabi im Swiss Pavilion präsentieren. Organisator T-Link hat mit entsprechenden Vorbereitungen für die Präsenzmesse im Januar 2022 begonnen.

Beim World Future Energy Summit in Abu Dhabi können Schweizer Unternehmen, die sich mit erneuerbaren Energien und innovativen Lösungen befassen, gemeinsam ausstellen. Dafür organisiert der Messelogistiker T-Link einen Swiss Pavilion. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Jungfirmen, die die Start-up-Unterstützung durch Innosuisse in Anspruch nehmen möchten, werden gebeten, sich zeitnah mit T-Link in Verbindung zu setzen.

Diese Präsenzmesse findet vom 17. bis 19. Januar 2022 im Rahmen der Abu Dhabi Sustainability Week statt. Sie gilt als die grösste Nachhaltigkeitsveranstaltung im Nahen Osten. Laut Veranstalter ist der World Future Energy Summit „die einzige Veranstaltung, die umfassenden Zugang zu einem globalen Publikum" mit „einflussreichen Persönlichkeiten aus Regierung, Handel und wissenschaftlicher Forschung" zusammensetzt. Sie richtet sich an Unternehmen, die in den Tätigkeitsfeldern Energiewende, Wasser, Sonnenenergie, Kreislaufwirtschaft, intelligenten Städten und dem Kampf gegen den Klimawandel innovativ tätig sind.

T-Link weist darauf hin, dass die Quarantänebestimmungen in den Vereinigten Arabischen Emiraten aufgehoben wurden. Zum jetzigen Zeitpunkt seien bereits 40 Prozent der Bevölkerung gegen das Coronavirus geimpft. Die Teilnahme an diesem „weltweit führenden Business-Event für neue Energien und Nachhaltigkeit“ könne auch mit einem Besuch bei der EXPO-Weltausstellung in Dubai verbunden werden. mm