Neuer Index untersucht Trends am Immobilienmarkt

19. Oktober 2021 14:48

Zürich - Swiss Life Asset Managers hat ein Werkzeug für die Analyse der Zukunftstrends von 137 europäischen Städten lanciert. Der European Thematic Cities Index soll bei der Auswahl von Investitionen in Immobilien helfen.

Swiss Life Asset Managers hat ein Werkzeug entwickelt, mit dem der Immobilienmarkt europäischer Städte anhand ihrer wichtigsten Trends untersucht wird. Der Swiss Life Asset Managers European Thematic Cities Index 2021 solle zukunftsorientierten Anlegern als forschungsbasiertes Werkzeug für die Auswahl von Immobilienanlagen dienen, erläutert das zur Swiss Life-Gruppe gehörende Anlageverwaltungsunternehmen in einer entsprechenden Mitteilung. Im Index werden 137 europäische Städte aus 29 Ländern erfasst.

Jede dieser Städte wird anhand von 49 Attributen untersucht, die insgesamt fünf Kategorien zugeordnet werden. In der Kategorie Dynamik wird die Fähigkeit einer Stadt untersucht, sich an Veränderungen anzupassen. Die Kategorie Gesundheit geht unter anderem der Frage nach der Widerstandsfähigkeit der Stadt gegen den Klimawandel nach. In der Kategorie Netzwerke wird die Fähigkeit zur Unterstützung beruflicher und persönlicher Gemeinschaften analysiert.

Die Kategorie Weltoffenheit setzt sich mit der Fähigkeit der Anpassung an sich wandelnde Bedürfnisse einer multikullturellen Einwohnerschaft auseinander. In der Kategorie Zugänglichkeit wird untersucht, welche Möglichkeiten eine Stadt ihren Einwohnenden für die physische und digitale Verbindung mit der Welt bereitstellt.

„Der TCI lässt sich zwar nicht direkt in konkrete Anlageentscheidungen umwandeln”, wird Francesca Boucard, Head Real Estate Research & Strategy von Swiss Life Asset Managers, in der Mitteilung zitiert. „Der detaillierte, quantitative Vergleich von Städten bezüglich zentraler Merkmale bietet jedoch wertvolle Informationen aus einer Top-down-Perspektive.” hs

Aktuelles im Firmenwiki