Swiss Air Rail wird auf Luzern und Interlaken ausgeweitet

26. Oktober 2022 10:45

Kloten ZH/Bern - Swiss und SBB weiten das Streckennetz Swiss Air Rail auf Luzern und Interlaken aus. Ab Dezember können Flugpassagiere von Zürich aus ihre Weiterreise mit dem Zug damit an insgesamt elf Ziele antreten.

Swiss und SBB vergrössern gemeinsam das Mobilitätsnetz Swiss Air Rail um die Ziele Luzern und Interlaken. Wie es in einer Medienmitteilung heisst, wird der Streckenbetrieb ab dem Flughafen Zürich in die bekannten Tourismusdestinationen mit dem Fahrplanwechsel am 11. Dezember 2022 aufgenommen. Buchungen sind ab sofort möglich.

Die Erweiterung des Streckennetzes auf inzwischen elf Destinationen dient dem intermodularen Angebot, das die Unternehmen bereits im Sommer 2022 durch die erste internationale Verbindung nach München aufgestockt haben. 

Die Anbindung an die Städte Luzern und Interlaken mache es für Fluggäste noch attraktiver, die Weiterreise in der Schweiz staufrei und komfortabel mit dem Zug zu unternehmen, wird Véronique Stephan, Leiterin Markt Personenverkehr der SBB, in der Mitteilung zitiert.

Tamur Goudarzi Pour, CCO von Swiss, lobt in der Mitteilung die nahtlose Anbindung an die beiden vielbereisten Tourismusorte, die häufig als Ausgangspunkte für Reisen in andere Gegenden genutzt werden. So könnten Reisende aus Europa und der ganzen Welt „schnell und unkompliziert zu einigen der schönsten Orte der Schweiz reisen“.

Die Buchungen für die gesamte Reise sind analog zu den weiteren Zielen von Swiss Air Rail in einem Schritt möglich. Das Bahnticket ist im Flugpreis von Swiss inbegriffen. Die Fluggäste müssen nur einmal einchecken und erhalten sämtliche Boardingpässe von der Fluggesellschaft. heg

Aktuelles im Firmenwiki