Das Brustzentrum Zürich Plus hat das Q-Label der Krebsliga Schweiz erhalten. Bild: zVg/Brustzentrum Zürich Plus

Brustzentrum Zürich Plus erhält Zertifizierung

08. Juni 2022 14:12

Schlieren ZH/Zürich - Das Brustzentrum Zürich Plus ist mit dem Q-Label der Krebsliga Schweiz zertifiziert worden. Das Zentrum ist als ein gemeinsames Projekt des Spitals Limmattal und der Brust-Zentrum AG entstanden. Die Partner betrachten das Qualitätssiegel als einen Meilenstein.

Das Brustzentrum Zürich Plus hat das Q-Label der Krebsliga Schweiz erhalten. Das Qualitätssiegel ist vier Jahre lang gültig. Vor der Vergabe hat die Stiftung SanaCERT Suisse eine „strenge Auditierung“ durchgeführt, wie es in einer Medienmitteilung heisst.

Das Brustzentrum Zürich Plus ist als ein gemeinsames Projekt des Spitals Limmattal in Schlieren und der Brust-Zentrum AG in Zürich entstanden. Personen, die an Brustkrebs erkrankt sind, werden an beiden Standorten behandelt und betreut.

Das Spital Limmattal und die Brust-Zentrum AG betrachten das Qualitätssiegel als einen „Meilenstein in der noch jungen Partnerschaft“. Es würdige unter anderem die Erfüllung der hohen Anforderungen an Sicherheit und Qualität sowie das Angebot zahlreicher Möglichkeiten im medizinischen Umgang mit Brustkrebserkrankungen. Ausserdem stelle die Zertifizierung die Weiterführung der Leistungsaufträge in der Spitalleistungsgruppe „Gynäkologische Brustkrebserkrankungen“ (GYN2) sicher. ssp

Aktuelles im Firmenwiki