Zahl der Cyber-Angriffe auf Finanzsektor bleibt hoch

11. November 2020 13:36

Zürich - Die SIX stellt in ihrem Bericht zur Cyber-Sicherheit 2020 in der Schweiz und international im Vergleich zum Vorjahr eine gleichbleibend hohe Bedrohung für den Finanzsektor fest. Einzig um den Ausbruch der COVID-19-Pandemie sei sie signifikant angestiegen.

Der Bericht zur Cyber-Sicherheit 2020 der SIX mit besonderem Augenmerk auf die Schweiz konstatiert, dass Cyber-Akteure ihre Methoden schnell anpassen, um sich ergebende Gelegenheiten auszunutzen. Laut einer Medienmitteilung sei die Zahl der Cyber-Angriffe im Vergleich zum Vorjahr in allen untersuchten Ländern gleichbleibend hoch gewesen. Doch um den Monat März hätten die befragten Finanzinstitute eine erhöhte Anzahl von Phishing- und Ransomware-Mails beobachtet. Das sei zeitlich mit dem Ausbruch der Corona-Pandemie zusammengefallen, als Unternehmen innerhalb kurzer Zeit auf Telearbeit umstellten und Kunden mehr denn je Online-Banking-Anwendungen nutzten. Dies habe die Angriffsfläche vergrössert.

Als weiteren Faktor, der die Zahl der Vorfälle erhöhte, identifiziert der Bericht die Sichtbarkeit von Unternehmen. Demnach hätten Cyber-Attacken mit zunehmender Visibilität der Finanzhäuser zugenommen.

Der Bericht verglich auch das Gesamtbild der Cyber-Bedrohungen in der Schweiz mit denen in Deutschland, Frankreich, Spanien, Grossbritannien, Singapur, den Niederlanden und den USA. Die Analyse ergab, dass unabhängig von Unternehmensgrösse und Standort als grösste Bedrohungen Ransomware, Phishing „und bis zu einem gewissen Grad“ Angriffe auf die Lieferkette als die grössten Risiken wahrgenommen wurden. Zudem sei die Zahl der Cyber-Angriffe zu Beginn der Pandemie überall deutlich angestiegen.

Diese Ähnlichkeiten verdeutlichen nach Ansicht der SIX „die Notwendigkeit einer globaleren Infrastruktur für den Informationsaustausch“. Unternehmen könnten davon profitieren, wenn sie in Echtzeit Zugang zu Informationen über Kampagnen hätten, die auf andere Finanzinstitute abzielen. So hätten sie die Möglichkeit, für sich selbst entsprechende Schutzmassnahmen einzuleiten. mm

Aktuelles im Firmenwiki