Migros-Eigenmarken bekommen Nutri-Score

07. April 2021 13:48

Zürich - Die Migros führt den Nutri-Score für alle Eigenmarken ein. Die Marken Cornatur und Pelican sind bereits seit August 2020 mit der freiwilligen Kennzeichnung für Nährwerteigenschaften ausgestattet. Bis 2025 sollen alle Eigenmarken einbezogen sein.

Die Migros plant, bis 2025 alle Verpackungen der Produkte von Eigenmarken mit dem Nutri-Score auszustatten, informiert die Detailhandelsgenossenschaft in einer Mitteilung. Die auf der Vorderseite der Verpackungen angebrachte Kennzeichnung fasst die wichtigsten Nährwerteigenschaften eines Lebensmittels zusammen. Die angezeigte Skala reicht dabei von einem grünen A bis zu einem roten E.

Bereits im August letzten Jahres hatte die Migros die freiwillige Kennzeichnung probeweise bei ihren Eigenmarken Cornatur und Pelican eingeführt. Rückmeldungen hätten gezeigt, dass die Ernährungsinformation Anklang gefunden habe, erläutert die Migros in der Mitteilung. „Unser Ziel ist es, das Leben unserer Kundinnen und Kunden einfacher zu machen und sie transparent zu informieren“, wird Migros-Marketingchef Matthias Wunderlin dort zitiert. „Die Migros hat deshalb beschlossen, den Nutri-Score auf sämtliche Eigenmarken auszurollen.“

Im Juni wird das Brot-Sortiment den Nutri-Score erhalten. Bis 2025 soll die Kennzeichnung auf alle Eigenmarken im Lebensmittelbereich ausgedehnt sein. Bereits seit Mitte März können Kunden sich zudem online für jedes Lebensmittel, unabhängig von der Marke, eine Nährwert-Ampel anzeigen lassen. Sie bewertet jeweils den Gehalt an Fett, Zucker und Salz in den Ampelfarben rot, gelb und grün. hs

Aktuelles im Firmenwiki