KSB kündigt drei Live-Übertragungen an

14. Oktober 2021 13:54

Baden AG - Das Kantonsspital Baden (KSB) setzt seine Veranstaltungsreihe ksbLive zur Patienteninformation mit drei Terminen fort. Dabei geht es um Information für werdende Eltern, den Solidaritätsmarsch der Krebsliga Aargau in Baden und Sport für Krebspatienten.

Am ersten der drei im Rahmen der Veranstaltungsreihe ksbLive des Kantonsspitals Baden (KSB)  angekündigten neuen Veranstaltungen auf Facebook gibt es am Montag, 18. Oktober, um 19 Uhr einen Informationsabend für werdende Eltern. Dabei lernen diese das KSB-Team kennen, die Ärzte, Hebammen und weitere Fachpersonen. Sie werden laut Einladung von 19 bis 20.30 Uhr rund um das Thema Geburt informieren. Bei der kostenlosen Veranstaltung sind Professor Leonhard Schäffer, Chefarzt Geburtshilfe und Pränataldiagnostik, und die Leitende Hebamme Marianne Bauer zugegen.

Die nächsten beiden Veranstaltungen auf ksbLive stehen im Zeichen der Tumortage Baden, die vom 21. Oktober bis zum 21. November stattfinden. Am 21. Oktober um 19 Uhr überträgt ksbLive auf Facebook den von Kantonsspital und der Krebsliga Aargau veranstalteten Solidaritätsmarsch Pink Light Walk in Baden. Wer nicht mit einem Licht mitmarschieren könne, habe die Möglichkeit, den Marsch auf Facebook live mitzuerleben.

Am Mittwoch, 3. November, geht es um 12.30 Uhr wieder online um das Thema „Sport für Krebspatienten - Was guttut, was schadet“. Studien hätten gezeigt, dass Sport bei Krebspatienten messbare Nebenwirkungen einer Chemo- oder antihormonellen Therapie reduzieren könne, heisst es in der Einladung. Im Live-Talk mit Physiotherapeutin Gita Gäbel werde aufgezeigt, was guttut und was Patienten eher meiden sollten.

Frühere Sendungen wie zu Themen Migräne, Allergien oder Kaiserschnitt können auf der Facebook-Seite von ksbLive noch einmal angesehen werden. gba 

Aktuelles im Firmenwiki