Flughafen Zürich nimmt Fahrt auf

14. Juli 2020 13:43

Kloten ZH - Nach einem Tiefpunkt im April hat der Verkehr am Flughafen Zürich in den vergangenen beiden Monaten wieder zugenommen. Im Juni konnten die Passagierzahlen im Monatsvergleich mehr als vervierfacht werden. Allerdings liegen die Zahlen immer noch stark unter den Vorjahreswerten.

Der Flughafen Zürich kommt langsam wieder in Fahrt. Im Juni haben 201'692 Passagiere die Dienste des Flughafens genutzt, informiert die Flughafenbetreiberin Flughafen Zürich AG in einer Mitteilung. Damit lagen die Passagierzahlen zwar noch um 93,0 Prozent unter dem Vorjahresniveau. Im Vergleich zum Mai hatte die Zahl der Fluggäste jedoch einen Sprung um rund 460 Prozent nach oben gemacht.

Im Berichtsmonat wurden am Flughafen Zürich insgesamt 5048 Starts oder Landungen durchgeführt. Im Vergleich zum Juni 2019 sei die Zahl der Flugbewegungen damit um 79,6 Prozent gesunken, informiert die Flughafen Zürich AG. Die durchschnittliche Zahl der Fluggäste pro Maschine lag mit 94,1 Passagieren um 29,9 Prozent unter dem Vorjahreswert. Die Sitzplatzauslastung ging im Jahresvergleich um 24,2 Prozentpunkte auf 57,3 Prozent zurück.

Beim Frachtvolumen wurde im Juni im Jahresvergleich ein Rückgang um 45,7 Prozent auf 19'911 Tonnen abgewickelter Fracht verzeichnet. Die Zahl der reinen Frachtflüge legte hingegen gleichzeitig um 297 auf 330 Flugbewegungen zu.

Mit dem Beginn der Sommerferien werde eine weitere Belebung erwartet, heisst es in der Mitteilung weiter. Hier rechnet die Flughafenbetreiberin damit, an einzelnen Tagen bis zu 25'000 Passagiere am Flughafen bedienen zu können. hs

Aktuelles im Firmenwiki