Exentis liefert neuestes Pharma-Produktionssystem nach Italien

28. März 2024 11:01

Stetten AG - Exentis hat sein jüngstes Pharma-Produktionssystem an eine italienische Firma ausgeliefert. Die laut Exentis weltweit einzigartige Technologieplattform zur Fertigung 3D-gedruckter Tabletten kann im Jahr bis zu 200 Millionen Stück herstellen, je Tablette mit bis zu drei Wirkstoffen.

 

Die Exentis Group hat ihr Pharma-Produktionssystem der neuesten Generation an einen italienischen Auftragshersteller pharmazeutischer Produkte ausgeliefert. Die Kapazität dieses Systems zur Fertigung 3D-gedruckter Tabletten beträgt der Mitteilung zufolge bis zu 10 Millionen Stück pro Jahr. Wird sie modular erweitert, kann die Produktionskapazität gegenwärtig bis auf jährlich 200 Millionen Tabletten gesteigert werden. Damit, so CEO Gereon Heinemann, „ist Exentis weltweit Vorreiter bei Technologieplattformen zur Herstellung 3D-gedruckter pharmazeutischer Produkte“.

Den Angaben zufolge ist mit der Exentis 3D-Technologieplattform die additive Herstellung von Tabletten mit beliebig einstellbarem Wirkstoffprofil im menschlichen oder tierischen Körper erstmals möglich. Wäre es etwa nötig, dasselbe Medikament mehrfach pro Tag oder mitten in der Nacht einzunehmen, kann dies mit einer Gabe am Tag erledigt werden. Das sei zum Beispiel auch bei Haustieren ein grosser Vorteil.

„Die Exentis-Technologie schafft damit ein völlig neues Marktsegment“, so das Unternehmen. Neben dem Pharmamarkt will Exentis in Zukunft weitere attraktive Wachstumsmärkte erschliessen, in denen Produkte ebenfalls mit Reinraumtechnologie hergestellt werden, etwa die Tiermedizin oder Nahrungsergänzungsmittel.

Die industrialisierte additive Fertigung auf der Exentis 3D-Technologieplattform ist laut Exentis universell einsetzbar, im Reinraumbereich ebenso wie für Industrieanwendungen. Die Materialien sind frei wählbar, von pharmazeutischen Wirkstoffen und Bioprinting-Produkten bis hin zu Metallen, Keramiken und Polymeren. Dabei schone das dabei verwendete Kaltdruckverfahren Materialien und Ressourcen. ce/mm

Aktuelles im Firmenwiki