Emerson stellt neuen Gasreinheitsanalysator vor

16. August 2017 12:43

Baar ZG - Der neue Gasreinheitsanalysator Rosemount CT5800 von Emerson kann gleichzeitig zwölf Komponenten testen. Dadurch können Kosten gesenkt sowie die Geschwindigkeit und Genauigkeit verbessert werden.

Laut einer Medienmitteilung von Emerson handelt es sich bei dem Rosemount CT5800 um den ersten Gasreinheitsanalysator „mit Quantenkaskadenlaser (QCL) in einem explosionsgeschützten Gehäuse, der für Industrieanwendungen ausgelegt ist, für die eine Zertifizierung für explosionsgefährdete Bereiche benötigt wird“. Das Gerät kann bis zu zwölf Komponenten gleichzeitig testen und benötigt dafür teilweise nur Analysezeiten von fünf Sekunden.

Produktmanagerin Amanda Gogates wird in der Mitteilung hinsichtlich der Anwendungsgebiete zitiert: „Bei der Herstellung von Ethylen und der Aufbereitung von Erdgas ist die Gasreinheit beispielsweise entscheidend für die Erfüllung vertraglicher Anforderungen, die Prozessoptimierung und die Gewährleistung der Sicherheit. Bediener müssen diese Analyse so genau wie möglich durchführen – ohne dabei Zeit und Geld zu verlieren.“

Zu den niedrigen Kosten trägt auch die nur selten notwendige Kalibrierung des Gasreinheitsanalysators bei. Die Konzentration von Unreinheiten in Gasströmen kann im ppm-Bereich (Parts per Million) gemessen werden. jh

Aktuelles im Firmenwiki