Schweiz ist bei internationaler Vermögensverwaltung führend

07. Oktober 2021 12:08

Zürich - Kein anderes Land zieht mehr Geld von internationalen Privatkunden an als die Schweiz. Zu diesem Schluss kommt Deloitte in einem Bericht. Auch bei der Wettbewerbsfähigkeit ist die Schweiz führend.

Das Beratungsunternehmen Deloitte hat erneut sein International Wealth Management Centre Ranking (IWMCR) herausgegeben. Darin werden Vermögensverwaltungszentren weltweit in Bezug auf Grösse, Wettbewerbsfähigkeit und Performance miteinander verglichen.

Die Schweiz belegt insgesamt den ersten Platz in der Rangliste. Mit 26 Billionen Dollar an internationalen Vermögenswerten ist sie weiterhin global führend, was die Höhe der verwalteten Vermögen angeht. Allerdings ist das Neugeldwachstum mit 7,3 Prozent in der Schweiz 2020 langsamer ausgefallen als in vielen anderen Vermögensverwaltungszentren. Der absolute Anstieg des Marktvolumens sei in erster Linie auf die Aufwertung des Frankens gegenüber dem Dollar während der Pandemie zurückzuführen, heisst es. Dies unterstreiche aber wiederum die Stabilität des politischen Systems und des Finanzsystems.

Auch bei der Wettbewerbsfähigkeit belegt die Schweiz weiterhin den internationalen Spitzenplatz. Die einzigen Wettbewerbsschwächen des Landes sind dem Bericht zufolge „der kleinere Heimmarkt und die geringere relative Rentabilität der Vermögensverwaltungsanbieter“. Es wird zudem betont, dass der Abbruch der Verhandlungen über ein Rahmenabkommen zwischen der Schweiz und der EU den Finanzplatz Schweiz geschwächt hat.

Der Bericht empfiehlt der Schweiz nun verstärkt auf Innovation, digitale Modelle und erweiterte Produkte – etwa im Kryptobereich – zu setzen. „Für die Schweiz bietet auch die Modernisierung des Datenschutzes der finanziellen Privatsphäre eine klare Chance“, so Patrik Spiller, Wealth Management Industry Lead bei Deloitte Schweiz und in Europa, in einer Mitteilung zur Studie. „Ziel des Schweizer Finanzplatzes sollte es sein, in punkto Datensicherheit und Datenschutz die höchsten Standards bei der digitalen Vermögensverwaltung zu setzen“, fügt er hinzu. ssp

Aktuelles im Firmenwiki