Patrick Vink übernimmt Biognosys-Präsidium

18. Juni 2020 12:01

Schlieren ZH - Patrick Vink ist neuer Präsident des Verwaltungsrates von Biognosys. Der Mediziner kann auf 25 Jahre Erfahrung in der Pharmabranche verweisen.

Patrick Vink hat bei Biognosys die Position des Verwaltungspräsidenten von Harry Welten übernommen, der seit 2015 an der Spitze des Gremiums stand. Laut einer Medienmitteilung hat Vink, der seinen Doktor an der Universität Leiden erhalten hat, einen beruflichen Schwerpunkt beim Aufbau und der Weiterentwicklung von Firmen aus der Life-Sciences-Branche. Zuletzt war er als operativer Leiter bei der amerikanischen Cubist Pharmaceuticals tätig.

Biognosys ist in der Proteomik tätig und arbeitet an der Entschlüsselung des Proteoms, der Gesamtheit aller Proteine in einer vorab definierten Einheit wie einer Zelle oder auch dem Menschen. Durch diese Forschungsarbeit soll der Weg für bessere Medikamente bereitet werden. „Ich freue mich, zu einem Zeitpunkt zu Biognosys zu stossen, an welchem die Proteomik zur Unterstützung der Medikamentenentdeckung und -entwicklung zunehmend etabliert ist“, wird Vink in der Mitteilung zitiert.

Bei Biognosys handelt es sich um eine Ausgliederung aus der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETH) mit Sitz im Bio-Technopark Schlieren-Zürich. jh

Aktuelles im Firmenwiki