AKB baut weitere Niederlassung um

23. Juni 2020 11:59

Aarau - Die Aargauische Kantonalbank (AKB) hat mit der Niederlassung Nussbaumen in der Region Baden-Wettingen eine weitere Filiale umgebaut. Auch hier findet nun das moderne 2-Zonen-Konzept der AKB Anwendung.

Mit ihrem 2-Zonen-Konzept möchte die AKB „das Beste aus der digitalen Welt mit der kompetenten Beratung vor Ort“ verbinden, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Mit diesem Konzept wird die Umgestaltung aller 32 Niederlassungen vorangetrieben. Bis Ende 2020 sollen es bereits 23 Filialen sein. Nachdem erst kürzlich die Filiale in Suhr umgebaut wurde, sind nun auch die Arbeiten in der Niederlassung Nussbaumen abgeschlossen.

So befindet sich nun ein sogenannter Learning Desk in der Kundenzone. Hier können die Besucher der Filiale die digitalen Angebote der AKB kennenlernen. Die Kundenzone wird durch den „Self-Service-Bereich für schnelle und effiziente Ein- und Auszahlungen sowie ein Cash Desk für erweiterte Geldtransaktionen“ ergänzt. Für die persönliche Beratung steht die Beratungszone zur Verfügung. „Die modern ausgestatteten Räumlichkeiten machen vertrauliche Gespräche in einer angenehmen Atmosphäre möglich“, informiert die AKB. jh

Aktuelles im Firmenwiki